Online-Vortrag „Trennung und Scheidung ohne Rosenkrieg – der Weg zur außergerichtlichen Streitschlichtung!“ am 09.06.2022 um 19 Uhr

Frau Rechtsanwältin und Notarin Delia Reinders wird gemeinsam mit der Scheidungscoachin Simone Koch am 09.06.2022 um 19 Uhr einen Online-Vortrag für den ISUV Wiesbaden zum Thema „So gelingt ein selbstbestimmter Neustart nach der Trennung!“ halten. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.isuv.de/kontakt-vor-ort/veranstaltungen/. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Online-Vortrag „So gelingt ein selbstbestimmter Neustart nach der Trennung!“ am 18.11.2021 um 19 Uhr

Frau Rechtsanwältin und Notarin Delia Reinders wird gemeinsam mit der Scheidungscoachin Simone Koch am 18.11.2021 um 19 Uhr einen Online-Vortrag für den ISUV Wiesbaden zum Thema „So gelingt ein selbstbestimmter Neustart nach der Trennung!“ halten. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.isuv.de/kontakt-vor-ort/veranstaltungen/. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Cornelia Noack übernimmt Leitung des anwaltlichen Bereichs der Kanzlei

Frau Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Cornelia Noack wird ab sofort die Leitung des anwaltlichen Bereichs der Kanzlei übernehmen und steht Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung damit als Ansprechpartner in allen neuen Mandate im Familien- und Erbrecht zur Verfügung. Frau Notarin Reinders betreut schwerpunktmäßig alle Ihre notariellen Angelegenheiten und steht Ihnen insbesondere gerne für die [...]

Kanzlei REINDERS als Top-Adresse im Bereich Familien- und Erbrecht ausgezeichnet

Die Kanzlei REINDERS wurde im September 2021 durch das Expertenportal Beratung.de in Kooperation mit der „Handelsblatt Media Group“ und „Der Tagesspiegel“ als Top-Adresse in der Branche Rechtsanwälte für die Region Wiesbaden im Bereich Familien- und Erbrecht ausgezeichnet.

Vortrag 20.08.2020 | Vorsorgevollmacht: Auch für Ehepaare und sonstige Partnerschaften? Tipps dazu.

Vortrag am Donnerstag, den 20.08.2020 von Frau Notarin und Fachanwältin für Familienrecht Delia Reinders in Mainz zum Thema »Vorsorgevollmacht: Auch für Ehepaare und sonstige Partnerschaften? Tipps dazu!« Ab 19 Uhr im AWO Mainz-Laubenheim. Weitere Informationen und Anmeldung beim ISUV Mainz unter https://www.isuv.de/kontakt-vor-ort/veranstaltungen/

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: Vortrag am 25.05.2016 in Wiesbaden

Die Notarkammer Frankfurt am Main veranstaltet am 25.05.2016 den 12.Bürger-Info-Tag zum Thema " Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ". Frau Delia Reinders wird im Rahmen dieser Veranstaltung als in Wiesbaden zugelassener Notar für die Notarkammer am 25.05.2016 jeweils um 17 und 19 Uhr im Kleinen Saal der IHK Wiesbaden einen Vortrag über die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten einer Vorsorgevollmacht [...]

Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle zum 1.1.2016

Januar 2016 - Erneut wurde die Düsseldorfer Tabelle zum Jahreswechsel angepasst: Zum einen wurden die sog. Tabellenbeträge der Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2016 an den nunmehr ausschlaggebende Mindestunterhaltsverordnung angepasst und von den bisher geltenden steuerlichen Kinderfreibeträgen entkoppelt. Die 1. Einkommensgruppe der neuen Düsseldorfer Tabelle sieht jetzt einen zu zahlenden Mindestunterhalt in Höhe von 1. Altersstufe: 335 [...]

Stressfrei vom alten ins neue Heim – Was beim Umzug in die neue Immobilie zu beachten ist

Juli 2015 - Bei Menschen, die nach langer Suche ihre Traumimmobilie endlich gefunden haben, überwiegt oft die Vorfreude auf das neue Eigenheim so sehr, dass sie zu wenig Augenmerk auf die Abstimmung der Verträge über den Verkauf der alten und den Kauf der neuen Immobilie legen. Dies kann vor allem dann zu einer bösen Überraschung [...]

Nach oben